Die Kameradschaftsnothilfe  

Ewald-Fortsetzung/ Bergwerk HAARD

 

ist die Sterbekasse der ehemaligen Beschäftigten des Bergwerk Haard in Oer-Erkenschwick und deren angehörigen Ehefrauen, bzw. Ehemännern.

Die Kasse gewährt beim Tode ihrer Mitglieder und mitversicherten Kinder ein Sterbegeld.  

 

Der Vorstand besteht aus:

1. Vorsitzender       Volker Seemann

2. Vorsitzender       Martin Ostdorf

Geschäftsführer      Hans Kaiser

Beisitzer                Peter Hadrys, Wolfgang Nilius, 

                      Michael Blaucza, Hans-Joachim Chudoba, Michael Roche

Revisoren               Wolfgang Marnitz,Dieter Hempe,Walter Mattes 

 

Die Kameradschaftsnothilfe ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit,VVaG und unterliegt der Aufsicht der Bezirksregierung in Münster/Westfalen.

Die Sterbekasse wird ehrenamtlich und unentgeltlich geführt.

 

Bei evtl. Fragen über die Leistungen des Vereins bitte immer den Geschäftsführer Hans Kaiser ansprechen.

Der Geschäftsführer ist zu erreichen unter:

Tel. 02361-9978545,

Oerweg 25

45657 Recklinghausen

kaiser@rentenberater-kaiser.de

 

 

Aktuelle Termine

siehe auch Termine 2020


20.02.2020

18 Uhr Vorstandssitzung

IG BCE Jugendtreff


19.03.2020

18 Uhr Mitgliederversammlung

IG BCE Jugendreff


18.04.2020

Bildungsveranstaltung

-PC Schulung-

9 Uhr bis 15.30 Uhr

Anmeldung erforderlich


22.04.2020

15 Uhr Funktionärskonferenz

IG BCE Recklinghausen


23.04.2020

18.00 Uhr

Bürgermeister und Beigeordneter der Stadt OE

zu Besuch im Vorstand

(Mitgliederoffen)


24.04.2020

18 Uhr

Doppelkopfturnier

IG BCE Jugendtreff

Anmeldung erforderlich


07.06.2020

Mitgliederausflug


 


  

     

 

  

 

 

 

 

 

Besucher bisher
 

106704