1.Mai 2021 einmal ganz anders

Der 1. Mai wurde bekanntlich nach 2020 bereits zum zweiten mal nicht in üblicher Art und Weise gefeiert wie sonst. Im letzten Jahr fiel der Tag der Arbeit gänzlich aus. Das konnten wir für dieses Jahr nicht schon wieder so hinnehmen. Also beschlossen die Vorstandsmitglieder eine andere Art von Maikundgebung durchzuführen. Streng mit dem Ordnungsamt der Stadt abgesprochen versammelten sich 10 der 18 Vorstandsmitglieder vor dem IG BCE Jugendtreff mit den aktuellen Parolen für eine Maikundgebung. Nach gut 30 minütiger Diskussion untereinander beendeten wir die Kundgebung, die in diesen harten Corona Zeiten nur als Symbol zu verstehen war. Der 1. Mai ist nicht tot. Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben noch viel vor. Dazu werden wir unsere Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben bei ihren Tarifauseinandersetzungen unterstützen. Es gibt noch ganz viel zu tun. Wir Gewerkschafter können das. Glückauf.

Internationaler Frauentag 2021

 Am 8.März 2021 verteilten unsere Vorstandskollegen Michael Roche, Markus Pliska, Patrick Seemann, Helmut Bennemann, Dirk Holzapfel, Carsten Wach und Volker Seemann an unsere 91 weiblichen Mitglieder ein paar Giveaways und eine rote Nelke. Unser persönliche Service: Hausbetreuung! Das Faustpfand der IG BCE Ortsgruppen.

Den Kolleginnen, die wir nicht antrafen hängten wir unser kleines Präsent an die Haustür.

Mit dieser besonderen Aktion wollten wir auf die Gleichstellung von Mann und Frau aufmerksam machen. Darüber hinaus bedankten wir uns für die Mitgliedschaft in unserer Gewerkschaft und für das Engagement, das die Frauen täglich liefern.


 Das bekamen unsere Kolleginnen,

außerdem eine Tragetasche für den praktischen Einkauf und eine rote Nelke, das Zeichen der Solidarität.



Die Resonanz war überwältigend. Die Überraschung war gelungen.

Vielen Dank auch an Jacqueline Terheyden, ohne die es nicht so perfekt gelaufen wäre.


Für uns war allerdings das tollste diese WhatsApp Nachricht einer Kollegin.

Danke dafür, das ist Ansporn für die nächsten Veranstaltungen !!

Bezirksdelegiertenkonferenz der neuen Art !

Zum ersten mal führte der Bezirk Recklinghausen eine digitale Konferenz mit mehr als 100 Teilnehmern durch. Von langer Hand wurde geplant und organisiert. Am Ende stellten dann alle Teilnehmer fest: Bestens gelaufen, fast reibungslose Abläufe, alle Inhalte der Tagesordnung konnten sehr gut abgearbeitet werden.

Die genauen Informationen zu den einzelnen Tagesordnungspunkten entnehmt bitte der Homepage unseres Bezirks. Für uns Oer-Erkenschwicker Ortsgruppe bleibt allerdings festzustellen, dass auch für die nächsten vier Jahre sichergestellt ist, eine Kollegin und zwei Kollegen im 19 köpfigen Bezirksvorstand zu haben.

Jacqueline Terheyden

Bezirksvorstand

Delegierte Landesbezirksdelegiertenkonferenz

Delegierte Gewerkschaftskongress






Mirko Swoboda

Bezirksvorstand

Ersatzdelegierter Gewerkschaftskongress



 

Volker Seemann

Bezirksvorstand


Die Fotos zeigen uns bei der Teilnahme an der Konferenz an unseren Plätzen zuhause.


Helmut Bennemann

Ersatzdelegierter Landesbezirksdelegiertenkonferenz




Außerdem wurde Jacqueline für die Landesbezirksdelegiertenkonferenz und für den Gewerkschaftskongress gewählt, Mirko bekam ein Ersatzdelegiertenmandat für den Gewerkschaftskongress und Helmut Bennemann wurde Ersatzdelegierter für die Landeskonferenz.

17 Anträge zur Weiterleitung über die Landesbez.-Konferenz zum Gewerkschaftskongress wurden von den Delegierten beraten und abgestimmt. Die Anträge werden in den nächsten Tagen hier eingestellt. Nach gut 4 einhalb Stunden war die erste digitale Veranstaltung beendet. Ein dickes Lob geht an die Bezirksleitung für die hervorragende Organisation.


Organwahl 2020

Mitgliederversammlung mit Wahlen  am 

20. August 2020 um 18 Uhr in der Stadthalle durchgeführt.

 

Ergebnis der Vorstandswahl:


Vorsitzender: Volker Seemann

Stellv. Vorsitzender: Helmut Bennemann

Kassierer: Michael Roche

Bildungsobmann: Dirk Holzapfel

Schriftführerin: Jacqueline Terheyden

Jugendleiter: Carsten Wach

Beisitzer:

Wolfgang Marnitz      

Markus Pliska          

Frank Schalthoff     

Patrick Seemann      

Klaus Terheyden       

Friedrich Buresch

Jürgen Kleer

Heinz Lösbrock

Gerd Schlombs

Mirko Swoboda

Gerhard Zuber


Revisoren:


  • Martin Ostdorf
  • Werner Nilius
  • Friedhelm Bennemann



Als Delegierter für die Bezirksdelegiertenkonferenz wurde Volker Seemann einstimmig gewählt.


An der Mitgliederversammlung mit Wahlen nahmen 32 Mitglieder teil.  

Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt. 

Bei 2 Abstimmungen gab es lediglich je eine Enthaltung. 

Alle Wahlen fanden offen statt. 

Es wurde kein Antrag auf geheime Wahl gestellt. 


Der Vorsitzende gab einen Vorstandsbericht über die geleistete Arbeit der vergangenen 4 Jahre ab. Der Kassierer berichtete übersichtlich und nachvollziehbar über die Finanzsituation der Ortsgruppe. Die Revisoren hatten keine Beanstandungen. Dem Vorstand wurde einstimmig die Entlastung erteilt.

 

 

Aktuelle Termine

24.06.2021

Präsenz-Sitzung geschäftsführender Vorstand






 


  

     

 

  

 

 

 

 

 

Besucher bisher
 

138197